pcma ist auf die Fliege gekommen - ICD8 in Potsdam!

Wer meint, Fliegen seien nutzlose Tiere, wird nun eines Besseren belehrt.

Vom 10. - 15. August organisierte pcma den 8. Internationalen Kongress der Fliegenforscher im Kongresshotel Potsdam - fast 400 nationale und internationale Forscher kamen in den letzten Tagen in Potsdam zusammen, um sich über aktuelle Ergebnisse der Fliegenforschung auszutauschen.
Denn anders als manch einer denkt, sind Fliegen sehr nützliche Tiere, die zum Beispiel durch die Bestäubung von Pflanzen an der Vegetation teilhaben, bei der Schädlingsbekämpfung helfen oder dazu beitragen, den ein oder anderen Mordfall durch Feststellung des Todeszeitpunkts aufzuklären. Ohne Fliegen und deren Larven würde die Welt im Abfall ersticken! Die sogenannten Zweiflügler haben daher durchaus eine wichtige Daseinsberechtigung - wussten Sie zum Beispiel, dass mit bisher weltweit 150.000 entdeckten Fliegenarten die Evolution der Säugetier um Längen überholt wurde? Wahrscheinlich nicht!

Grund genug, dass auch die Medien über den in Potsdam stattfindenden Weltkongress berichten - das Abendmagazin zibb vom rbb strahlte am Montag Abend einen Beitrag über den Kongress aus. Auch die Märkische Allgemeine Zeitung (MAZ) sowie Potsdams Neuste Nachrichten berichten über den Kongress.

Für diejenigen, die mehr über diese interessanten Insekten erfahren wollen, präsentiert das Naturkundemuseum in Berlin vom 16. August 2014 bis 15. Januar 2015 eine Sonderausstellung zum Thema Fliegen. Auch der rbb berichtete in der Sendung rbb aktuell vom 14. August 2014 über die Sonderausstellung. Viel Spaß beim Erkunden der Zweiflügler und lassen Sie sich überraschen!

 
www.icd8.org